Einige Regeln die Ihnen dabei helfen werden schneller und besser zu laufen

posted in: Lauftipps | 0

Wenn vorhanden geben wir Ihnen auch einige Ausnahmen mit die Sie beachten könnten, wenn diese zu Ihnen treffen.

Die Regel besagt: Läufer, die nur laufen, sind anfällig für Verletzungen.

“Cross-Training und Krafttraining machen Sie zu einem stärkeren und gesünderen Läufer”, sagt Multisport-Trainer Kris Swarthout. “Low-und Non-Impact-Sport wie Radfahren und Schwimmen helfen, unterstützende Muskeln beim Laufen zu verwendet, während auch Ihre primären laufenden Muskeln eine Pause haben.

Die Ausnahme:  Der beste Weg, um besser zu laufen ist zu laufen. Also wenn Ihre Zeit begrenzt ist, widmen Sie die meiste Zeit davon zum Laufen.

Die Regel besagt: Der beste Weg um auf eine persönliche Best Rennens Zeit zu kriegen ist es ein gleichmäßiges Tempo von Anfang bis Ende zu halten.

Die meisten derjenigen die 10.000-Meter-und Marathon-Weltrekorde in den letzten zehn Jahren gesetzt haben fast immer ein gleichmäßiges Tempo gehalten. “Wenn Sie zu schnell im Rennen laufen, bezahlen Sie fast immer dafür später”, warnt Jon Sinclair, der US-12K-Rekordhalter und jetzt ein Online-Trainer.

Die Ausnahme:  Dies gilt nicht für hügelige Kurse oder an windigen Tagen, wenn das Ziel ist mit einer gleichmäßigen Anstrengung laufen.

Die Regel besagt: Ersetzen Sie Laufschuhe, wenn sie 400 bis 500 Meilen zurückgelegt haben.

“Aber noch bevor sie zu viel Verschleiß haben”, sagt Warren Greene, Runner’s World  -Brandeditor, “kaufen Sie ein neues Paar und benutzen Sie sie für eine Weile. Warten Sie nicht, bis Ihr einziges Paar komplett kaputt ist. “Betrachten Sie Schuhe wie autoreifen die ersetzt werden müssen wenn sie zu sehr verschleißen“.

Die Ausnahme: Die Abnutzungsrate  eines Schuhs kann je nach Schuhart, Gewicht, Fußmuster und Oberflächen variieren, sie können diese danach auch zum normalen gebrauch verwenden.

Die Regel besagt: Nehmen Sie mindestens einen einfachen Tag nach jedem harten Tag der Ausbildung.

“Easy” bedeutet einen kurzen, langsamen Lauf, einen Cross-Trainingstag oder gar keine Übung. “Hard” bedeutet ein Langlauf, Tempo oder Speed-Workout. “Geben Sie Ihrem Körper die Pause, die es benötigt um für den folgenden harten Durchlauf wirkungsvoll zu sein,” sagt Todd Williams, ein zweimaliger US-Olympian und on-line-Trainer. Wenden Sie die harte / einfach Regel auf Ihre monatlichen und jährlichen Trainingszyklen an, indem Sie sich auf eine einfache Woche jeden Monat und oder einen einfachen Monat pro Jahr behandeln.

Die Regel besagt: Ziehen Sie sich so an für Läufe, als ob es 10 Grad wärmer wär als das Thermometer tatsächlich liest.

Um es anders auszudrücken, kleiden Sie sich so, wie warm Sie sich an der Mittellinie fühlen – nicht die erste Meile, wenn Ihr Körper noch oben heizt. Dies bedeutet, die Wahl der richtigen Bekleidung. An kalten Tagen sind die neuen Soft-Shell-Oberteile und -Tights leicht, warm und atmungsaktiv”, sagt Emily Walzer, Textilredakteurin. “An warmen Tagen tragen Sie eine leichte Performance Stoff neben der Haut, um Schweiß durch Verdunstung zu zerstreuen.”

Dress for Success auch beim Sport

Wenn Sie lust haben neue passende Sport Kits zu kaufen um für jedes Wetter ausgestattet zu sein, dann gucken Sie sich diese SportScheck gutschein an und fangen Sie direkt danach an zu laufen.

Leave a Reply